Erfolgreiche DELF-Kandidaten am Gymnasium Birkenfeld

Geschrieben von K. Wolf, Bilder von H.-G. Heck.

Im letzten Schuljahr besuchten 4 Schüler/Innen der 9. und 10. Klassen des Gymnasiums Birkenfeld die DELF-AG, um sich auf die Prüfungen zum DELF-Diplom (Diplôme d'Etudes en Langue Française) der Stufe A2 und B2 vorzubereiten. Dazu sind Prüfungen in Hörverstehen, Leseverstehen, schriftlichem Ausdruck und mündlichem Ausdruck zu absolvieren. Unterstützt wurden sie hierbei von ihrer Lehrerin Frau Kerstin Wolf und Anne Chapat.

DELF04Schulleiter Herr Fries, Miguel-José Dyer-Keune, Marie Näher, Hannah Kent, Katharina Arnold und Lehrerin Kerstin Wolf

Im Mai 2017 war es dann so weit: die drei schriftlichen Prüfungen

wurden an einem Samstag im Gymnasium Birkenfeld durchgeführt und für die mündliche Prüfung fuhren die Kandidaten zum Institut Français nach Mainz. Sie waren sehr nervös, hoffentlich würde alles gut gehen. Am Ende des Tages hatten jedoch alle ein gutes Gefühl und waren sehr stolz auf die erbrachten Leistungen.

DELF02

Leider dauerte es ziemlich lange, bis die Ergebnisse bekannt gegeben wurden. Kurz vor den Sommerferien kam endlich die große Nachricht: alle 4 Kandidaten des Gymnasiums Birkenfeld haben die Prüfung mit hervorragenden Ergebnissen bestanden. Am 20. Januar 2017 konnten nun auch endlich die Urkunden übergeben werden.

Wir gratulieren Euch herzlich zu Euren hervorragenden Leistungen.

Auch in diesem Schuljahr bereiten sich insgesamt 6 Schülerinnen auf die Delf-Prüfungen vor. Die Schulgemeinschaft drückt euch die Daumen und wünscht Euch viel Erfolg!