Der mathematisch-naturwissenschaftliche Schwerpunkt

Geschrieben von PX Admin.

MINT am Gymnasium Birkenfeld

Seit dem Schuljahr 2001/2002 hat das Gymnasium Birkenfeld einen mathematisch-naturwissenschaftlichen Schwerpunkt. Zur besonderen Förderung von Schülerinnen und Schülern in den Fächern Mathematik, Physik, Biologie, Chemie und Informatik stellt das Bildungsministerium unserer Schule zusätzliche Lehrerstunden zur Verfügung.

Der Schwerpunkt wurde an unserer Schule, wie folgt ausgestaltet:

Wir bieten für die Klassenstufe 7 bis 10 ein freiwilliges Wahlfach MIN an (mehr dazu hier). Die Leistungen der Teilnehmer in diesem Fach werden durch eine Note im Zeugnis bescheinigt. Darüber hinaus wird den Schülerinnen und Schülern am Ende der Jahrgangsstufe 10 ein Zertifikat (MATNAT) ausgestellt.

In der Oberstufe unserer Schule bieten wir Leistungskurse in Mathematik, Physik, Biologie und Chemie an. Über den Unterricht hinaus können Schülerinnen und Schüler MINT-Camps in verschiedenen Institutionen und Forschungseinrichtungen verteilt in ganz Deutschland besuchen.

Besonders engagierten und erfolgreichen Schülerinnen und Schülern überreichen wir mit dem Abiturzeugnis ein MINT-Zertifikat (mehr dazu hier).

Seit 2003 ist unsere Schule nach einem erfolgreichen Qualifikationsverfahren Mitglied im Verein MINT-EC (Mathematisch-Naturwissenschaftliches Excellenz-Center). Unsere Schule wurde mehrfach für ihr Förderungskonzept ausgezeichnet.