Neue Medien

Geschrieben von PX Admin.

Das Gymnasium Birkenfeld ist mit zwei Computerräumen, die jeweils über 16 Arbeitsplätze verfügen, ausgestattet. Außerdem sind sämtliche Fachräume mit einem Computer ausgerüstet. Des Weiteren haben die Schüler die Möglichkeit, mehrere Computer in einem Schülerarbeitsraum auch außerhalb des Unterrichtes zu nutzen.

Seit 2011 ist das Gymnasium Projektschule des landesweiten Projektes zur Förderung der Medienkompetenz (Medienkompetenz macht Schule). Im Zuge dieses Projektes erhielt die Schule zusätzlich zu zwei bereits vorhandenen interaktiven elektronischen Tafeln vier weitere IWBs (Interaktive Whiteboards). Darüber hinaus wurden der Schule 3 mobile Laptopkoffer mit je 6 Laptops zur Verfügung gestellt. Gleichzeitig wurde als pädagogische Netzwerklösung MNS+ eingerichtet. Nahezu alle Computer verfügen über einen Internetzugang und MNS+.

Derzeit wird am Gymnasium ein Medienkonzept entwickelt und umgesetzt, dessen Zielsetzungen u.a. darin besteht, die Unterrichtsqualität mit neuen medialen Lerninhalten und -methoden zu erhöhen, die Medienkompetenz der Schüler zu fördern und die Gefahren, die von Internet und neuen Medien ausgehen, zu thematisieren und diesen präventiv entgegenzuwirken (Jugendmedienschutz).