Gedenken an Opfer von Paris

Geschrieben von A. Leismann, Bilder von H. G. Heck.

Das Gymnasium Birkenfeld nahm an einer europaweiten Schweigeminute teil. Per Lautsprecherdurchsage wurden Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer darum gebeten, sich während dieser Schweigeminute zu erheben und der Opfern der Anschläge in Paris zu gedenken.

Friendszeichen2

Die Schülervertretung hatte diese Aktion in die Wege geleitet und wollte damit ein Zeichen gegen Terrorismus, Hass und Feindlichkeit auf der Welt setzen.

Außerdem rief die SV  die Schüler dazu auf, sich auf dem Schulhof zu treffen, um ein Foto zu machen, mit welchem ebenfalls unsere Anteilnahme ausgedrückt werden sollte. Trotz des regnerischen Wetters, das zu unserer Stimmung angesichts der schrecklichen Ereignisse passte, erschienen sehr viele Schüler aus allen Klassenstufen auf dem Schulhof.