Cafeteria

Geschrieben von PX Admin.

 Unsere Cafeteria

Die Cafeteria des Gymnasiums Birkenfeld wurde zum Schuljahr 2001/2002 eröffnet. Jahrelange Diskussionen und einige Monate Arbeit gingen der offiziellen Eröffnungsfeier im Oktober 2001 voraus: Zunächst rief der damalige Schulleiter Herr Klenner im Jahre 1997 einen Arbeitskreis ins Leben, der bis 1999 die ersten konkreten Pläne vorstellte. Schließlich war im Jahre 2000 die Finanzierung gesichert, ein weiteres Jahr intensiver Wochenendtätigkeit folgte.

Alexius Wichtler – einer der Hauptakteure und Motivator während der Umsetzung des Projekts resümiert und blickt in die Zukunft: „Dabei ist ein völlig neues Gemeinschaftsgefühl entstanden. Wir haben alle Zweifler widerlegt. Musik, Theater, Ausstellungen, Lesungen können die Mensa zu einem Schaufenster der Schule machen.“

Herr Klenner und Herr Wichtler bedankten sich bei allen, die zum Gelingen des Projektes beigetragen haben. Insbesondere wurden die Eltern und der Abiturjahrgang 2000 erwähnt. 

Die Cafeteria hat die Funktion, eine angenehme und entspannende Schulatmosphäre zu schaffen und wird von den Schülerinnen und Schülern sehr genutzt.

Das Team der Cafeteria:

CafeTeam

Raumordnung Cafeteria

Die Cafeteria hat die Funktion, eine angenehme und entspannende Schulatmosphäre zu schaffen. Damit das gewährleistet ist, sollten alle Benutzer der Cafeteria folgende Regeln wahren.

ü Jeder hat sich so zu verhalten, dass die anderen Besucher nicht gestört oder belästigt werden.

ü Für Hausaufgaben und Unterrichtsvorbereitungen steht in der Zeit von 12:00 bis 13:30 Uhr der Stillarbeitsraum zur Verfügung.

ü Insbesondere in der Mittagspause (12:00 bis 13:30 Uhr) haben die, die zu Mittag essen, ein Anrecht auf einen Sitzplatz. Andere Besucher haben notfalls ihren Platz zur Verfügung zu stellen.

ü Kleider und Taschen gehören nicht auf Stühle und Tische, sondern an die Garderobe.

ü Das Mobiliar ist sachgemäß und schonend zu behandeln, die Tische dürfen nicht an der Platte herumgetragen werden.

ü Der Müll gehört in die dafür vorgesehenen Mülleimer, das benutzte Geschirr sollte zum Geschirrwagen gebracht werden.

ü Die Cafeteria ist weder eine Pausenhalle noch ein Durchgangsraum.

Wenn jeder diese selbstverständlichen Anstands- und Höflichkeitsregeln achtet, wird der Raum uns allen dienen. Wer sich über diese Regeln hinwegsetzt, kann von der Benutzung der Cafeteria ausgeschlossen werden.

Die Cafeteria darf ausschließlich von Angehörigen des Gymnasiums Birkenfeld benutzt werden. Hausfremden Personen ist aus Sicherheits- und Wettbewerbsgründen der Zutritt nicht gestattet. Über Ausnahmeregelungen entscheidet der Schulleiter.